Hochzeit Schloss Diedersdorf, Hochzeitsfotograf Berlin

Wir Hochzeitsfotograf/en für Berlin und Brandenburg begleiteten eine Hochzeit auf Schloss Diedersdorf.

Nun ist der Sommer schon wieder vorbei, die Blätter fallen und es wird langsam Winter. Die Hochzeitssaison neigt sich dem Ende zu. Ich habe jetzt wieder mehr Zeit meine Homepage auf Vordermann zu bringen sowie neue Blogpost´s zu schreiben. Ich erinnere mich sehr gerne an die vielen Hochzeiten von 2019 zurück, die wir wieder als Hochzeitsfotografen begleiten durften.

Heute möchte ich gerne über die Hochzeit von Franzi und Jan schreiben. Die beiden sind mir schon sehr ans Herz gewachsen, da wir uns schon vorher ein paar Mal begegnet sind. Franzi war schon Kundin von mir, als ich noch mein Foto-Studio in Schmachtenhagen hatte. Durch das intensive Vorgespräch bei uns zuhause sowie das Herzklopfenshooting im Herbst 2018 lernten wir das liebenswürdige Paar schon etwas näher kennen.

Die Hochzeitsvorbereitungen

Zu den Hochzeitsvorbereitungen gehörte z.B. das Verlobungsshooting. Bei uns heißt dieses Shooting Herzklopfenshooting oder Engagemnetshooting. Mit den entstandenen Fotos wurden die wunderschönen Einladungskarten von Franzi designt und gebastelt. Die Hochzeitsdekoration lebte von Eukaliptus sowie kupferfarbenen Materialien und der Farbe mint, Franzis Lieblingsfarbe. Alles sah sehr harmonisch und abgestimmt aus, sogar die Brautschuhe wurden in der Farbe mint ausgesucht.

Hier schon einmal ein paar Impressionen:

 

Getting ready, die Hochzeitsvorbereitungen am Tag der Hochzeit in Schloss Diedersdorf

Das Wetter hätte nicht besser sein können. Die Sonne strahlte um die Wette. Es war nicht zu warm und auch nicht zu kalt. Unsere Hochzeitsreportage startete wie immer mit dem getting ready. Die Braut hatte wie fast immer das schönste Zimmer zum Ankleiden. Die Schloss Suite in Schloss Diedersdorf war riesengroß und sah wunderschön aus.

Als ich bei der Braut eintraf, war die Visagistin von La Dolce Vita Berlin schon voll im Gange. Franzi wurde wunderschön geschminkt und gestylt. Mit dem zauberhaften Stirnband aus Perlen und funkelnden Steinen, sah Franzi wie eine kleine Prinzessin aus. Das wunderschöne Brautkleid, was im Türrahmen hing, kaufte Franzi bei princessdreams in Berlin. Kikis Floristik Team brachte zwischendurch den Blumenschmuck sowie den wunderschönen Brautstrauß vorbei. Die Mädels im Zimmer hatten ihren Spaß und freuten sich auf die große Hochzeit. Jan musste sich mit einem kleineren Zimmer zum Ankleiden vergnügen.

Kleiner Tipp für die zukünftigen Brautpaare: Achtet doch vielleicht darauf, dass auch der Bräutigam ein etwas größeres Zimmer zum Ankleiden erhält. Es ist natürlich keine Bedingung aber schön wäre es schon, gerade wenn mehrere sich in einem Zimmer ankleiden (Trauzeuge, Bestman) Es könnte sonst doch etwas eng werden und schöne Bilder wollen die Jungs ja auch haben :-).

Habt ihr gesehen, mit was Jan´s Hemd befestigt wurde, damit es nicht aus der Hose heraus rutscht? Ich musste schon schmunzeln, als ich mir später die Fotos von Steffen am Computer anschaute. Hi,hi, Strapse für den Mann von heute. Was es nicht alles gibt.

Die ersten Tränchen kullerten, als die Trauzeugin Jan einen Brief von Franzi überreichte. Hach, diese Momente liebe ich. Genau so schön war es, als die Schwester von Jan ihren Blumenkranz erhielt und Franzi, der Trauzeugin eine Kette schenkte. Zum Abschluss gab es ganz klassisch den First Moment mit dem Papa. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie emotional dieser Moment war. Da blieb kein Auge trocken. Ich muss mich immer so konzentrieren, damit ich nicht mit heule. Um so mehr freue ich mich, diese Augenblicke miterleben zu dürfen.

Eine freie Trauung in schöner Natur kurz vor den Türen von Berlin

Auf Schloss Diedersdorf gibt es eine riesengroße Wiese, umgeben von viel Natur, einem kleinen See und einem wunderschönen Pavillon.

Alle Gäste wurden ganz herzlich von Jan und der freien Rednerin Svenja Scheunemann (Stimme der Herzen) begrüßt. Jan war so so aufgeregt und wartete voller Vorfreude auf seine Franzi. Als beide sich sahen, konnte keiner mehr die Tränen zurück halten. Die gesamte Trauung war sehr emotional. Es gab ein Eheversprechen sowie eine Rede von der Schwester und der Trauzeugin. Die Eheringe wurde mit vielen guten Wünschen bei den Gästen durchgereicht. Zum Abschluss wurde eine mintfarbene Weihnachtskugel als besonderes Andenken vom Hochzeitstag beschrieben. Was für eine schöne Idee. 

Nach der Trauung wurde das frisch vermählte Ehepaar mit einem Spalier herzlich begrüßt. Nach den Glückwünschen gab es einen Sektempfang, Gruppenfotos und ganz traditionell eine leckere Hochzeitstorte von der Krümelfee.  

Das Brautpaar-Shooting 

Nach dem Kaffee, sowie zum Sonnenuntergang erfolgte in lockerer Atmosphäre das Brautpaarshooting. In unmittelbarer Umgebung fanden wir viele schöne Fotospots. Schloss Diedersdorf ist umgeben von Wald und Wiesen. Hier fliegt auch ab und zu der Storch ganz dicht an einem vorbei. Wenn das mal kein Zeichen ist, lach.

Die Hochzeits-Feier auf Schloss Diedersdorf

Gefeiert wurde ganz zünftig im „Kuhstall“ auf dem Gelände von Schloss Diedersdorf. Alles wurde so schön und mit ganz viel Liebe dekoriert. Ich liebe diese Atmosphäre. Rustikal und dennoch stilvoll, elegant. Es gab ein Büfett und draußen wurde gegrillt. Alles ganz lecker. Nach dem Abendessen wurde die Party mit einem Brautpaartanz eröffnet. DJ Helmut Köppen war für die Musik und gute Laune zuständig. Die Braut zog sich kurz vorher noch einmal um. Das kurze mintfarbene Kleid im 50er Jahre Stil trug Franzi im Standesamt. Alles war so perfekt abgestimmt. Die Party konnte beginnen. Natürlich wurde bis in den frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert und getanzt.

Liebe Franzi, lieber Jan, wir wünschen euch eine wundervolle Zukunft und alles Gute für den Hausbau, der jetzt gerade voll im Gange ist. Wir sind uns sicher, dass wir uns noch einmal wiedersehen. Spätestens, wenn der Klapperstorch seine Arbeit verrichtet hat, hihi.

Eure Hochzeitsfotografen für Berlin und Brandenburg,

Iris und Steffen