Hochzeit in Brandenburg, Hochzeitsfotograf 

Als Hochzeitsfotograf wurden wir für eine tolle Hochzeit in Brandenburg an der Havel gebucht. 

Katja und Dennis haben sich zu ihrer Hochzeit etwas ganz besonderes ausgedacht. Eine freie Trauung auf einem Schiff mit der lieben Familie und den vielen Freunden. Ich glaube, dass das für die Planung eine große Herausforderung war, da es nicht einfach ist, so viele Gäste auf einem kleineren Schiff bei schönem Wetter auf dem Oberdeck zu platzieren. Da aber die liebe Braut aus dem Eventmanagment kommt, wurde alles bestens geplant und organisiert. Die Trauzeugen und Freunde gaben auch ihr Bestes, damit alles gut läuft. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite, die Sonne schien, der Hochzeitstag konnte ohne Probleme starten.

Das Getting Ready

Wie fast immer begann die Begleitung der Hochzeitsreportage mit dem getting ready. Die Braut traf sich mit ihren Mädels und den Eltern im Sorat Hotel in Brandenburg an der Havel. In einem Meetingraum war Platz für alle. Schick gemacht wurden alle Frauen von der lieben Visagistin Sandra Garcia Dominguez sowie einer Kollegin aus Berlin. Steffen begleitete fotografisch Dennis und seine Jungs zum Ankleiden beim Bräutigam ganz entspannt zu Hause. 

Eine freie Trauung auf dem Schiff  „Havelfee“

Das Zusammentreffen aller Gäste samt Bräutigam startete in der wunderschönen und stylischen Feierlocation „Werft“ in Brandenburg an d. Havel. Alle Gäste wurden vom Bräutigam lieb begrüßt und mit einem Cocktail empfangen. Gemeinsam ging es dann zu Fuß zum Schiff „Havelfee„. Als auch der letzte Gast an Bord war, die Sonnenschirme verteilt wurden und das Schiff ohne die Braut ablegte, kam schon die Frage vom Bräutigam und den Gästen auf. Mm, wo ist Katja? Tja, alle die Katja gut kennen, wissen, dass sie immer zu spät kommt. Nun auch zu ihrer eigenen Hochzeit, hihi. Natürlich war alles gut geplant von der Braut aber es wurde wirklich keiner von den Gästen eingeweiht. Sogar Dennis wusste nichts davon. Nach einer kleinen Fahrt auf der Havel, wurde die Braut mit dem Brautpapa an einem Steg abgeholt. Die Trauung konnte somit beginnen. 

Die Freie Trauung war sehr emotional. Es flossen viele Tränen, man spürte die Liebe und Zuneigung von beiden sehr. Das Brautpaar wurde von allen Gästen in den Hafen der Ehe mit essbaren Konfetti begrüßt. Das war natürlich ein großer Spaß für alle. Wir haben davon so viele tolle Bilder, einfach herrlich. Ich freue mich sehr, dass das Brautpaar auch an die Umwelt denkt, toll! Nach der Trauung wurde feucht-fröhlich mit Sekt angestoßen, es wurde herzlich gratuliert und eine Hochzeitstorte gab es unten auf dem Deck natürlich auch. 

Das Brautpaar-Shooting

Nach einer gemütlichen Fahrt mit der „Havelfee“ wurden wir Hochzeitsfotografen mit dem Brautpaar an einem Steg abgesetzt. Mit unserem Auto ging weiter zu verschiedenen Foto-Locations. Unter anderem besuchten wir einen sehr coolen Whisky Laden von einem Freund des Brautpaares. Weiter ging es dann zum alten Stadtbad von Brandenburg an der Havel. An diesem Ort fühlt sich Dennis sehr verbunden. Dort verbrachte er viele aufregende Stunden in seiner Jugend. Mein Fotografenherz hüpfte vor Freude, als ich diese coole Location sah. Da unser Brautpaar ziemlich locker und crazy drauf war, gab es natürlich auch keine klassischen Brautpaarbilder, die es bei uns sowieso nicht gibt 🙂 Authentisch und emotional ist unsere Devise. Zu Fuß ging es dann weiter zur Feier-Location, wo schon alle Gäste auf das Brautpaar warteten. Im Anschluß entstanden natürlich noch Familienfotos sowie lustige Gruppenbilder.

Die Hochzeits-und Feierlocation „Werft“

Das Restaurant “ Werft ist eine sehr coole und elegante Hochzeits- und Event-Location, die zum Brautpaar wunderbar passte. Sehr stilvoll, hell und elegant wirkt das große Restaurant. Ich bin mir sicher, dass sich dort, jeder Gast super wohl gefühlt hat. 

Das Brautpaar stellte sehr liebevoll alle Gäste vor und erzählte zu jedem Gast eine kleine Geschichte. Eine sehr schöne Geste. Im Anschluß wurden sehr emotionale Reden gehalten und ein leckeres Buffet gab es natürlich auch. 

Die Hochzeits-Party kann beginnen

Unser Brautpaar wünschte sich eine coole Party, ohne Hochzeitstanz. Das wussten natürlich alle Freunde und somit ließen sie sich etwas ganz besonderes einfallen. Als der DJ die Musik eröffnete, wurde als Überraschung ein riesengroßer, beleuchteter langer Ständer mit vielen Bändern präsentiert. Es sah aus, wie eine Art Maibaum. Ach, war das schön. Das Brautpaar freute sich natürlich riesig und tanze kurzzeitig und dann gemeinsam mit allen Gästen. Ein wundervoller Abschluss auch für uns, um Tschüß zu sagen. Unsere Kamera war voll mit vielen tollen Emotionen und wundervollen Brautpaar-Bildern.  

Vielen Dank liebe Katja, lieber Dennis, dass wir eure Hochzeit in Brandenburg an der Havel begleiten durften.

Eure Hochzeitsfotografen für Berlin und Brandenburg an der Havel,

Iris und Steffen